Bericht

Die Spinner haben wohl recht behalten


10 Jahre Attac Deutschland – Die Geburtstagsparty

Attac lud ein ein in die Brotfabrik, ein kulturelles Zentrum in Frankfurt und viele kamen, weit mehr als die Organisatoren erwartet hatten. Auch zwei Attacies aus dem Vogtland gehörten zu den über 500 Menschen die zeitweise dichtgedrängt  das vielfältige Programm von 14.00 – 24.00 Uhr verfolgten. Grußansprachen wechselten sich mit kulturellen Beiträgen, Videoclips und Diashows ab und viele befassten sich auch mit der Gründungsidee von Attac. Entwaffnet die (Finanz-) Märkte. Für die Einführung einer Devisentransaktionssteuer. Nicht nur in Frankreich dem Geburtsland von Attac, sondern auch hier wurden wir bestenfalls belächelt, wenn nicht gleich als Spinner hingestellt. Heute ist unsere Forderung in Worten bei der großen Politik angekommen, aber nur weiterer Druck kann dazu führen, dass dem auch Taten folgen. Viele Beiträge wie eine Dia-Show zu den G8-Protesten, Videoclips, eins von der Aktion an der Frankfurter Börse riefen Erfolge unseres Wirkens in Erinnerung. Grußworte von Horst Schmitthenner (IG Metall), Aurelie Trouvé, vom europäischen Attac-Netzwerk aus Frankreich, Franziska Drohsel (Jusos), Thomas Seibert (medico International) oder Sven Giegold, Attac Mitbegründer und heute für B90/Die Grünen im Europaparlament würdigten die Arbeit von Attac. Ein riesengroßes rotes Wollknäuel, immer wieder im Publikum hin und her geworfen und abgerollt, symbolisierte den Netzwerkgedanken. Kabarettisten wie Jan-Peter Petersen nahmen die Politik aufs Korn, Jule Axtmann aus dem Bundesbüro lästerte unter viel Beifall über Interna und auch der gefürchtete Bürochor erklang zur Freude der Anwesenden. Nach dem Abendbrot war dann aber richtig Party angesagt. So ließ die Bornheim Bluesband Company die ersten Tanzbeine zucken, beim Auftritt der belgischen Band Jaune Toujours gab es kein Halten mehr.  Ob der 85 jährige Altaktivist der sich im Rhythmus  am Geländer festhaltend, im Takt wiegte, einige Punks die ihrer Lebensfreude freien Lauf ließen oder ein Rollstuhlfahrer, der sich rasant zur Musik mit seinem Gefährt bewegte, der Saal wurde zum Tollhaus. Nach 24 Uhr ging es dann mit Musik aus der Dose weiter, wie lange weiß ich dann aber leider nicht mehr (um 2.00Uhr soll noch nicht Schluss gewesen sein).

Detlef Streich

 

Viele Videos und andere Berichte gibt unter dem Programmrückblick bei 10 von vielen

 

 

Bilder von Fiona Krakenbürger

Wir danken Fiona herzlich, dass wir die Fotos kostenlos verwenden dürfen.

Eine weitere Verwertung bedarf ihrer Zustimmung.

Kontakt: fiona@echtfotografie.de

Web:     www.echtfotografie.de

 

10 von vielen - Sektempfang
Das Buch vorgestellt...
mit die Jüngsten
Jutta und Peter blicken zurück
Horst Schmitthenner beim Grußwort
Jule singt...
Aurelie Trouvé überbringt französische Grüße
Franziska Drohsel (Jusos) kritisch zur SPD ;-)
Boris stellt Kampagnien vor...
...die uns begleiteten
Das Zeit-Plagiat....
Es machte allen sichtlich Spaß
Jutta beim Flash-Mob
Frank Wolff als Stadtstreicher
Sabine Leidig bei ihren musikalischen Grüßen
Der Saal ist einfach mal voll
Ausblicke...
..und der rote Faden wird zum Netz...
gesponnen!
Jaune Toujours aus Belgien...
heizen...
die Stimmung...
an!
 

Bilder von Attac Vogtland

Der gefürchtete Attac-Büro-Chor in Aktion
Es waren viel mehr gekommen als gedacht
Kai singt...
Bei der Party sind die Losungen mit dabei
Das symbolische Attac-Netzwerk
Jaune Toujours heizte die Stimmung an
Die Stimmung erreicht den Siedepunkt
...voller Einsatz
Der Tag danach, Holger aus dem Bundesbüro
Christine eine der rührigen Organisatoren

(ARD Morgenmagazin vom 22.1.2010 über Zehn Jahre Attac)

Geburtstagsgeschenke

Geburtstagsgeschenke gibt es keine, es sei denn, man möchte sich selbst oder liebe FreundInnen von Attac beschenken....

das Buch: 10 von vielen / Gekommen um zu bleiben – Attac: Die ersten Jahre

oder

der Soli-Sampler: "Die Verhältnisse rocken"

NEUIGKEITEN

02.05. - TV-Tipp: Di.3.5. 20.15 Uhr Arte Die 4.Revolution- Freie Energie für alle! mehr

17.04. - Plauen.Einschätzung zu den Aktivitäten des Bündnis "Plauen-Nazifrei" mehr

06.04. - Plauen.Bei der PLAMAG brodelt es mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.